Google Analytics – das Problem mit der IP-Adresse (Teil 1)

27. Nov 2009


Update: Google stellt nun Lösungen bereit, um den Datenschutz Anforderungen nachzukommen. Mehr unter Google Analytics endlich anonym

Google Analytics ist aktuell im Fadenkreuz der DatenschĂŒtzer. Bedenken ĂŒber die DatenschutzkonformitĂ€t des kostenlosen Dienstes gab es bereits in der Vergangenheit. Seit ein paar Wochen verfolgen die WĂ€chter des BDSG eine hĂ€rtere Linie, ein ZEIT-Artikel zieht seit Tagen Kommentare in Blogs und bei twitter nach sich.

Darin heißt es

UnabhĂ€ngigen Landeszentrum fĂŒr Datenschutz Schleswig Holstein (ULD) und dem Bundesdatenschutzbeauftragten setzt sich auch bei deren Kollegen in Berlin, Hamburg und der Bayerischen Aufsichtsbehörde in Ansbach die Überzeugung durch, dass der Einsatz von Google Analytics nach deutschem Recht unzulĂ€ssig ist. (Quelle)

Vor allem die Geldbuße bis zu fĂŒnfzigtausend Euro befeuern die Diskussion – auch wenn diese nur bei schweren VerstĂ¶ĂŸen fĂ€llig werden. Derzeit wĂ€re ich noch skeptisch, ob ein solches Verbot rechtlich ĂŒberhaupt durchzusetzen wĂ€re, schließlich ist der Status der IP-Adresse als persönliches Datum bis heute nicht definitiv geklĂ€rt. Es gibt aber einige Tendenzen in diese Richtung

Die Frage, ob eine IP-Adresse ein personenbezogenes Datum darstellt, ist bis heute umstritten. Ich stelle vorab klar: Ich bejahe dies. (Quelle)

Google erstellt nach eigenen Angaben keine Nutzerprofile. Andererseits nimmt Google bisher eine Was-wollt-ihr-eigentlich-Haltung ein. Patrick Ludolph dazu

Dennoch halte ich es fĂŒr absolut denkbar, dass Google Analytics in nĂ€chster Zeit tatsĂ€chlich verboten wird, denn Google bewegt sich nicht wirklich auf die DatenschĂŒtzer zu. Wenn ein bisschen guter Wille gezeigt wĂŒrde und man den DatenschĂŒtzern eine Zusammenarbeit anbieten wĂŒrde, könnte man sicherlich einen fĂŒr beide Seiten gangbaren Weg finden. Mit der Haltung, die Google an den Tag legt wird das jedoch nichts. (Quelle)

Teil 2: Anonymisiert Google demnÀchst die IP-Adressen?

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die tolle Google Analytics Winterloch-FĂŒllung : powerbook_blog - [...] hĂŒbsch hingegen die LösungsansĂ€tze bei econtrolling.de: Google Analytics – das Problem mit der IP-Adresse – Teil 1, Teil 2 …
  2. Hindra Google Analytics frĂ„n att registrera rĂ€tt IP-adress | Webbanalys - [...] Google Analytics – das Problem mit der IP-Adress Anonymisiert Google IP-Adressen? Google Analytics mit anonymisierter IP [...]

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>