Anonymisiert Google IP-Adressen? (Teil 2)

27. Nov 2009


Update: Google stellt nun Lösungen bereit, um den Datenschutz Anforderungen nachzukommen. Mehr unter Google Analytics endlich anonym

Teil 1: Google Analytics – das Problem mit der IP-Adresse (Teil 1)

Aber jetzt mal ehrlich: ich kann mir nicht vorstellen, dass Google zu dem Thema nicht schon einen Lösungsansatz in der Schublade hat. Michael hat mich auf das Mobile-Tracking-Script aufmerksam gemacht, dass beim letzten GA Update vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde.

Das Script ist eigentlich dafür gedacht, Mobile-Seiten mit GA zu erfassen. Dafür muss in die Website ein Stück Servercode – also PHP, JSP oder ähnliches – eingebunden werden. Dieses wird bei jedem Seiten Aufruf auf dem Server geladen, auch wenn der Browser bzw. das Handy kein JavaScript untersützt und somit mit dem normalen Trackingcode nicht erfasst wird. Der Aufruf des GA-Zählpixels – was normalerweise die JS-Datei macht – erfolgt hier durch das Script:

// Construct the gif hit url.
$utmUrl = $utmGifLocation . "?" .
"utmwv=" . VERSION .
"&utmn=" . getRandomNumber() .
"&utmhn=" . urlencode($domainName) .
"&utmr=" . urlencode($documentReferer) .
"&utmp=" . urlencode($documentPath) .
"&utmac=" . $account .
"&utmcc=__utma%3D999.999.999.999.999.1%3B" .
"&utmvid=" . $visitorId .
"&utmip=" . getIP($_SERVER["REMOTE_ADDR"]);

Der letzte Parameter utmip ist interessant, denn den gibt es im JS-Script garnicht. Als Wert wird die IP-Adresse übergeben, die vorher noch durch eine Funktion läuft:

// The last octect of the IP address is removed to anonymize the user.
function getIP($remoteAddress) {
if (empty($remoteAddress)) {
return "";
}
// Capture the first three octects of the IP address and replace the forth
// with 0, e.g. 124.455.3.123 becomes 124.455.3.0
$regex = "/^([^.]+\.[^.]+\.[^.]+\.).*/";
if (preg_match($regex, $remoteAddress, $matches)) {
return $matches[1] . "0";
} else {
return "";
}
}

Und was steht da? Die letzte Stelle der IP-Adresse wird entfernt, um den Nutzer zu anonymisieren. bing-o ;-)

Wir haben ein paar Tests mit dem Script gemacht, aktuell werden die IP-Daten noch nicht in GA ĂĽbernommen. Aber es dĂĽrfte nur eine Frage der Zeit sein, bis eine Anonymisierungsfunktion zur VerfĂĽgung steht.

1 Kommentar

  1. Sehr interessanter Punkt. Das Löschen des vierten IP-Oktetts könnte also bedeuten, dass die relative Personenbeziehbarkeit der IP (d.h. über Ermittlungsbehörden) verhindert würde, aber die Möglichkeit der Geolocation noch halbwegs erhalten bliebe.

    Trotzdem wird doch bei allen ASP-basierten Pixelanalysetools beim Tracking immer die vollständige IP ĂĽbertragen – ansonsten käme der HTTP-Request ja gar nicht zustande. Hier könnten die Analysetoolanbieter natĂĽrlich versichern, dass die IPs sofort gelöscht, also nicht gespeichert werden.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Google Analytics – das Problem mit der IP-Adresse (Teil 1) | Webcontrolling & Web Analytics Blog von luna-park | eControlling.de - [...] 2: Anonymisiert Google demnächst die IP-Adressen? Tweet This! Ähnliche Beiträge Google Analytics und der [...]
  2. Google Analytics & Co.: Anonymisierung von IP-Adressen | Datenschutzalltag - [...] verdanke ich @seomicha auf twitter. Die dort aufgeworfene Frage wird uns wohl weiter beschäftigen: “Anonymisiert Google (demnächst) IP-Adressen?”. Ich …
  3. Google Analytics und Datenschutz – der aktuelle Stand | intereye - Web Analytics - [...] Am 27.11. analysieren die Experten von lunapark den neuen Google Analytics Code des Mobile Tracking Scripts und finden eine …
  4. Hindra Google Analytics från att registrera rätt IP-adress | Webbanalys - [...] Analytics – das Problem mit der IP-Adress Anonymisiert Google IP-Adressen? Google Analytics mit anonymisierter [...]
  5. Google Analytics Opt-Out angekĂĽndigt | Web Analytics und Webcontrolling Blog von luna-park - [...] bleibt trotzdem, ob die Datenschutzdiskussion in Deutschland damit ein Ende findet. Da wĂĽrde die IP-Anonymisierung vor der Ăśbertragung deutlich …

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>